znl-titel
ZNL-Logo

 Home | Impressum

Kategorien

Kategorie “Strukturierung”

Klassenratsbuch

Wofür: zum Umgang mit sozialen Konflikten in der Klasse; Unterstützung der Impulskontrolle der Schüler in sozialen Konflikten; zur Lösung von Streitfällen und Konflikten.

Mehr Informationen

Lern- und Arbeitsplan / Advance Organizer für die Klasse

Wofür: Zieltransparenz und Orientierung im Lernprozess für SuS; Übersicht über Inhalte, methodischen Vorgehen und zu erwerbende Kompetenzen einer Lerneinheit mit Selbsteinschätzungsbogen/Reflexion

Mehr Informationen

Lerntagebuchblatt

Wofür: Zur Planung des eigenen Lernens; um Lernzieltransparenz für die Kinder herzustellen; um die Kinder zu befähigen, Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen; zur Reflexion und Dokumentation des Lernwegs, Lernerfolgs und Arbeitsverhaltens durch das Kind.

Mehr Informationen

Musik als akustisches Signal

Wofür: Struktur gebenden Rituale für  Unterrichtsbeginn oder Phasenwechsel

Mehr Informationen

Pair-Check

Wofür: Kooperative Lernmethode zur Organisation von Partnerarbeit; in jedem Fach einsetzbar

Mehr Informationen

Reziprokes Lesen / „Leseteam“

Wofür: Selbstreguliertes gemeinsames Lesen der Schüler in einer Kleingruppe; Vermeidung von Leerlaufzeiten beim Vorlesen; einsetzbar in jeglichem Unterricht, in dem Texte gelesen werden.

Mehr Informationen

Schilder für die Morgenkreisabfolge

Wofür: Strukturierung des Morgenkreises; Ritualisierung des gemeinsamen Unterrichtsbeginns; fächerübergreifend.

Mehr Informationen

Stopplesen

Wofür: Lese- und Rezeptionsstrategien in kooperativen Lernformen entwickeln und fördern; sinnentnehmendes Lernen organisieren; zum Einüben von basalen Lesestrategien mit variabel einfügbaren Texten; ab Mitte des 1. bis Ende des 2. Schuljahres einsetzbar; Voraussetzung: Basale Lesetechniken (hierarchieniedrige Prozesse) sollten weit gehend entwickelt sein/ Übergang „learning to read“ – „reading to learn“

Mehr Informationen

Tagesplan

Wofür: Um gemeinsam mit der ersten Klasse einen Tagesplan zu erstellen

Mehr Informationen

Visualisierung des Stundenablaufes

Wofür: Schrittfolge zur Visualisierung und Strukturierung des Stundenablaufes angelehnt an die Methode „Think-Pair-Share“; einsetzbar in verschiedenen Fächern

Mehr Informationen